im Herbst
die namensgebende Kirche
Blick von der Achleiten nach Weißenkirchen

Gemeinsam mit den Dörfern Joching, Wösendorf und St. Michael bildet Weißenkirchen die größte Weinbaugemeinde der Wachau. Etwa 450 ha der 23,59 km² sind bewirtschaftete Weingärten, viele davon in Terrassenlagen.

 

Kirschlüte

Blick von der Ried Seiber auf Weißenkirchen

Der Wein und die, durch die Terrassenbewirtschaftung entstandene, einzigartige Landschaft prägen das Ortsbild Weißenkirchens und machen unseren liebenswerten Ort zu einem perfekten Ziel für Wanderer, Weinliebhaber und Genießer.

 

Sollten Sie Lust auf einen Urlaub in Weißenkirchen bekommen haben, können Sie hier bei uns übernachten.